Foto Crêpes au citron von WW

Crêpes au citron

11
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Die französische Form des Eierkuchens wird traditionell ganz dünn und fast ohne Fett gebacken – eine leichte Alternative zu unseren deutschen Pfannkuchen.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

175 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

200 ml

Wasser

225 ml

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zitronen

2 Stück, unbehandelt

Zucker

4 EL

Anleitung

  1. Mehl und Salz in eine Rührschüssel sieben. Eier mit Milch und kaltem Wasser gut verquirlen und mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl bepinseln und auf mittlerer Stufe erhitzen. Eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben, durch Schwenken verteilen, so dass die Oberfläche dünn bedeckt ist. Etwa 1 Minute goldbraun in der Pfanne backen. Sobald die Oberfläche trocken ist und sich die Ränder von der Pfanne lösen, den Crêpes wenden und etwa 1 weitere Minute goldbraun backen.
  3. Das Ganze wiederholen, bis Sie insgesamt 12 kleine Crêpes gebacken haben. Zum Warmhalten können Sie die Crêpes bei ca. 80° C im Ofen aufbewahren oder sie auf einer Servierplatte abwechselnd mit Pergamentpapier stapeln und mit Alufolie abdecken.
  4. Zitronen auspressen und die Schale abreiben. Die Crêpes mit einem Spritzer frischen Zitronensaft und etwas Zucker bestreut servieren - wer mag, verteilt noch etwas geriebene Zitronenschale darüber. Crêpes zu Vierteln zusammengeklappen und servieren.
  5. Tipps zur Zubereitung? Eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Jetzt mit meinWW™ starten