Foto Crème brûlée mit Pistazien-Erdbeeren von WW

Crème brûlée mit Pistazien-Erdbeeren

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein französischer Klassiker zum Nachtisch? Kein Problem!

Zutaten

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

125 ml

Vanilleschote

½ Stück, davon das Mark

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

50 g

Erdbeeren, frisch

500 g

Pistazienkerne, pur

2 EL, gehackt

Ahornsirup

2 EL

Zitronensaft

1 TL

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Anleitung

  1. Milch und Sahneersatz mit dem Mark der Vanilleschote erhitzen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Das heiße Milchgemisch durch ein Sieb zugeben und gleichmäßig unterrühren. Masse auf vier Souffléförmchen verteilen.
  2. Förmchen in eine feuerfeste Form setzen und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen ca. 2 cm tief darin stehen. Crème im vorgeheizten Backofen bei 150° C auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten stocken lassen. Crème abkühlen lassen, dann im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.
  3. Erdbeeren klein schneiden. Mit Pistazien, Ahornsirup, Zitronensaft und –schale vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Jede Crème mit je 1 Teelöffel Zucker bestreuen, mit einem Küchengasbrenner knusprig karamellisieren und mit Pistazien-Erdbeeren anrichten.