Foto Coleslaw von WW

Coleslaw

2
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Coleslaw ist eine amerikanische Version unseres Krautsalats. Er passt hervorragend zu Geflügel. Besonders lecker schmeckt der Coleslaw, wenn er einige Stunden im Kühlschrank ziehen konnte.

Zutaten

Weißkohl

1 Kopf, klein, (ca. 1 kg)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Schnittlauch

1 Bund

Petersilie

½ Bund

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

200 g

Schmand, 24 % Fett

2 EL

Zitronensaft

2 EL

Agavendicksaft

1 TL

Anleitung

  1. Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Weißkohl in feine Streifen schneiden. Weißkohlstreifen salzen, gut verkneten, ca. 15 Minuten ziehen lassen und überschüssige Flüssigkeit gut ausdrücken. Karotten schälen und raspeln. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln, Schnittlauch in Ringe schneiden und Petersilie fein hacken.
  2. Für die Sauce Joghurt mit Schmand, Schnittlauch, Zitronensaft, Agavendicksaft, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Weißkohlstreifen mit Karottenraspeln und Sauce vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Coleslaw servieren.