Foto Braciola von WW

Braciola

7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Gut kombiniert: Serviere dazu Kartoffeln und gedünstetes grünes Blattgemüse. Braciola ... ... sind italienische Rouladen.

Zutaten

Rinderrouladen

8 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mehrkornbrötchen

1 Stück

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

80 g

Rosmarin

3 Zweig(e)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

3 Zehe(n)

Parmesan/Montello Parmesan

60 g

Rapsöl

2 EL

Rotwein, leicht, 11,5 Vol.-%

120 ml

Tomaten, passiert

300 g

Fleischfond

250 ml, Rinder-

Anleitung

  1. Rinderrouladen trocken tupfen, zwischen Frischhaltefolie flacher klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchen mit getrockneten Tomaten fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Hälfte fein hacken. Zwiebel schälen und mit Knoblauch fein würfeln.
  2. Brotbrösel mit Tomaten, Parmesan, gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Füllung auf den Rouladen vertei- len, aufrollen und mit Spießen oder Rouladennadeln fixieren. 1 EL Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Rouladen darin ca. 8 Minuten rundherum braten.
  3. Rouladen herausnehmen, restliches Öl im Bratensatz auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Passierte Tomaten, Rinderfond und Rosmarinzweige dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Rouladen dazugeben und auf niedriger Stufe mit Deckel ca. 75 Minuten garen. Rosmarinzweige entfernen und Braciola servieren.