Foto Bologneseauflauf mit Zucchini von WW

Bologneseauflauf mit Zucchini

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Kritharaki sind griechische Reisnudeln. Sie haben die Form von Reis- oder Getreidekörnern, bestehen aber wie herkömmliche Pasta aus Hartweizengrieß.

Zutaten

Zucchini

600 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Öl, Olivenöl

2 TL

Tatar, roh

400 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

½ TL

Zimt

1 Prise(n)

Majoran

1 TL, gehackt

Petersilie

1 EL, gehackt, glatt

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

100 g

Kritharaki (griechische Hartweizennudeln), trocken

200 g

Anleitung

  1. Zucchini waschen, Zwiebel schälen und beides in Würfel schneiden. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Knoblauch dazupressen, Zucchini- und Zwiebelwürfel zugeben und weitere ca. 5 Minuten braten. Mit stückigen Tomaten und Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Paprika-, Zimtpulver, Majoran und Petersilie würzen.
  2. Schafskäse in Würfel schneiden. Bolognese und Kritharaki in einer Auflaufform mischen, mit Schafskäsewürfeln bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten überbacken. Bologneseauflauf servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten