Foto Bobotie (Hackfleischauflauf) von WW

Bobotie (Hackfleischauflauf)

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Karotten/Möhren

1 Stück, groß, groß

Äpfel

1 Stück, klein, säuerlich

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Rapsöl

2 TL

Tatar, roh

450 g

Rosinen

4 EL

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

1 EL

Chilipulver/Chiliflocken

1 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL, gemahlen

Koriander

½ TL, gemahlen

Nelken

¼ TL, gemahlen

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

60 ml, trocken

Chutney

3 EL, Mango

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M, Größe M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

120 ml

Anleitung

  1. Zwiebel und Karotte schälen, Apfel vierteln, entkernen, schälen und alles fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Kastenform (Länge 26 cm) mit 1 TL Öl fetten. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Tatar darin krümelig anbraten und herausnehmen. Im Bratensatz Zwiebel-, Karotten- und Apfelwürfel mit Rosinen und Lorbeerblättern ca. 5 Minuten anbraten. Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Gewürzen zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Tatar zur Gemüsemischung geben, mit Wein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblätter entfernen, Chutney unterrühren und Tatarmasse in die Kastenform geben. Eier mit Milch verquirlen, gleichmäßig über die Masse verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen. Bobotie leicht abkühlen lassen und nach Wunsch mit Salat servieren.