Foto Birnenstrudel mit Rosinen von WW

Birnenstrudel mit Rosinen

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Es muss nicht immer Apfelstrudel sein. Dieser ist gefüllt mit Birnen und Haselnüssen.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

270 g

Wasser

125 ml, lauwarm

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 EL

Rosinen

2 EL

Rum, 40 Vol.-%

1 EL

Zitronen

½ Stück

Birnen, frisch

800 g

Zucker

2 EL

Paniermehl/Semmelbrösel

3 EL

Nüsse, Haselnüsse

3 EL, gemahlen

Anleitung

  1. 250 g Mehl mit Wasser, Eigelb und 2 EL Öl zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Rosinen mit Rum mischen und ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Zitronenhälfte auspressen. Birnen vierteln, entkernen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Birnenscheiben mit 1 EL Zitronensaft, Zucker, Paniermehl, Haselnüssen und Rosinen mischen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  3. Küchentuch mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf dünn ausrollen. Mit den Handrücken dünn auf eine Größe von ca. 40 x 60 cm ausziehen. Birnenmasse auf dem Teig verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Die Ränder nach innen einschlagen und den Strudel von der langen Seite her aufrollen.
  4. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Strudel mit restlichem Öl bestreichen. Im Backofen im unteren Drittel ca. 35–40 Minuten backen und lauwarm servieren.