Foto Bayerische Creme mit Himbeermark von WW

Bayerische Creme mit Himbeermark

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Eine Köstlichkeit der gehobenen Küche und Grundlage für viele weitere Süßspeisen. Pur mit süßen Himbeeren schmeckt diese verschlankte Variante einfach nur himmlisch!

Zutaten

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark, davon das Mark

Eier, Hühnerei, Eigelb

2 Stück

Zucker

3 EL

Gelatine/Blattgelatine

6 Blatt/Blätter

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

120 ml

Himbeeren

500 g, (ersatzweise TK)

Puderzucker

1 TL

Anleitung

  1. Milch und Vanillemark in einem beschichteten Topf aufkochen und etwas abkühlen lassen. Eigelb mit Zucker weißcremig aufschlagen und vorsichtig die Vanillemilch unterrühren. Milch-Ei-Gemisch auf den Herd stellen und unter Rühren erhitzen, aber auf keinen Fall kochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen und im Milch-Ei-Gemisch auflösen. Masse in den Kühlschrank stellen und unter gelegentlichem Rühren ca. 15–20 Minuten handwarm abkühlen lassen.
  3. Sahneersatz steif schlagen und unter die Creme heben. In 4 Portionsförmchen füllen und im Kühlschrank ganz fest werden lassen.
  4. Für das Himbeermark Himbeeren pürieren, gegebenenfalls mit Puderzucker abschmecken und zu der Bayerischen Creme servieren.