Foto Baileys-Käsekuchen von WW

Baileys-Käsekuchen

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Schokoladenröllchen lassen sich ganz einfach mit gekühlter Schokolade und einem Gemüseschäler selbst herstellen.

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 TL

Butterkeks mit Schokolade

9 Stück, Vollkorn

Gelatine/Blattgelatine

2 Blatt/Blätter

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

50 ml

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

200 g

Agavendicksaft

3 TL

Likör, Sahnelikör/Cremelikör

25 ml

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

50 ml

Schokolade, weiß

10 g, in Röllchen oder geraspelt

Anleitung

  1. Boden einer Springform (Ø ca. 17 cm) mit Backpapier auslegen. Margarine in einem kleinen Topf schmelzen. Kekse fein zerkrümeln, dazugeben und ca. 1 Minute garen. Mischung in die Springform geben, gleichmäßig verteilen und kalt stellen.
  2. Gelatine in Stücke schneiden und mit Milch mischen. Im Wasserbad verrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen.
  3. Frischkäse und Agavendicksaft mischen, Gelatinemischung dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Baileys unterrühren.
  4. Sahneersatz schlagen, unter die Creme heben und auf dem gekühlten Boden verteilen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Baileys-Käsekuchen mit Schokoraspeln und nach Wunsch mit essbarem Goldglitter garnieren und servieren.