Babyspinat mit Kartoffeln und Halloumi

6
6
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Halloumi entfaltet seinen Geschmack erst nach dem Braten oder Grillen. Es gibt ihn vakuumverpackt in vielen Supermärkten.

Zutaten

Kartoffeln

450 g, Drillinge

Paprika

200 Stück

Zitronensaft

2 EL

Öl, Olivenöl

2 TL

Senf, klassisch

1 TL, Dijonsenf

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rot

Grillkäse/Halloumi, 45 % Fett i. Tr.

100 g

Spinat/Blattspinat

200 g, Babyspinat, frisch

Anleitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser ca. 15-20 Minuten bissfest garen. Währenddessen die Paprika vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem heißen Ofengrill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Haut abziehen und in feine Streifen schneiden.
  2. Zitronensaft, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Zwiebeln in Ringe schneiden und unterheben.
  3. Kartoffeln abgetropft zum Dressing geben, gut vermengen und abkühlen lassen.
  4. Inzwischen den Halloumi in Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne kross anbraten. Spinat auf 4 Tellern anrichten, den Kartoffelsalat darauf verteilen. Paprika auf den Salat geben. Die goldbraunen Halloumiwürfel darauf verteilen. Mit frischem Pfeffer bestreuen.