Foto Arabische Hähnchenbrust mit Hummus und Taboulé von WW

Arabische Hähnchenbrust mit Hummus und Taboulé

10
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kichererbsen (Konserve)

265 g, Abtropfgewicht

Knoblauch

1 Zehe(n), Soloknoblauch

Sesam

15 g, weiß

Öl, Olivenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

300 g

Gewürz

4 g, Ras el Hanout

Tomaten, frisch

2 Stück

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

1 Scheibe(n)

Limetten

½ Stück

Minze

10 g

Petersilie

20 g, glatt

Anleitung

  1. Ofen auf 140° C (Umluft) vorheizen. Kichererbsen im Sieb abgießen und abspülen. Knoblauch halbieren und 1 Hälfte fein hacken. Eine Pfanne fettfrei erhitzen und Knoblauch und Sesam darin ca. 1–2 Minuten auf mittlerer Stufe rösten.
  2. Danach für das Hummus Kichererbsen, Sesam, Knoblauch, 2 TL Olivenöl und 7 EL kaltem Wasser in einem hohen Gefäß fein pürieren. Hummus mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen. Pfanne säubern.
  3. 1 TL Öl auf hoher Stufe in der gesäuberten Pfanne erhitzen. Hähnchen waschen, trockentupfen, salzen und im heißen Öl ca. 1 Minute von jeder Seite braten. Danach in eine Auflaufform legen, mit Ras el Hanout von beiden Seiten würzen und ca. 15 Minuten im Ofen garen.
  4. Indes 2 Tomaten waschen, entstrunken und ca. 1 cm klein würfeln. Gurke waschen und ebenfalls ca. 1 cm klein würfeln. Saft der ½ Limette auspressen. Minze und Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  5. Für das Taboulé Tomaten, Gurken, Limettensaft und Kräuter in einer Schüssel mit 1 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker vermengen und abschmecken.
  6. Hähnchen aus dem Ofen nehmen. Taboulé und Hummus auf Tellern anrichten, arabisches Hähnchen dazulegen und servieren. Guten Appetit!