Foto Aprikosenhähnchen von WW

Aprikosenhähnchen

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dank süßen Aprikosen, aromatischen Gewürzen und exotischer Beilage wird die Hähnchenbrust zum orientalischen Genuss.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

8 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Curry

1 TL

Paprika

3 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Bund

Aprikosen, getrocknet

150 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 EL

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL

Couscous, trocken

360 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, heiß (3 TL Instantpulver)

Minze

1 Bund, (ersatzweise glatte Petersilie)

Tomaten, frisch

500 g

Paprika

4 Stück, grün

Zitronen

1 Stück

Essig, Weinessig

1 EL, weiß

Pfeffer

1 Prise(n), schwarz, frisch gemahlen

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Längs zu einer Tasche aufschneiden, mit Salz und Currypulver würzen. Rote Paprika und Lauchzwiebeln waschen. Paprika entkernen und mit Aprikosen fein würfeln. Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Paprika- und Aprikosenwürfel mit Lauchzwiebelringen darin ca. 3 min. braten. Mit Salz und Kreuzkümmel würzen.
  2. Backofen auf 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) vorheizen. Hähnchenbrustfilets jeweils auf ein Stück Alufolie (ca. 30 cm x 30 cm) legen und mit Aprikosenmasse füllen. Restliche Füllung dazugeben und Päckchen locker, aber dicht verschließen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 min. garen.
  3. Couscous mit 600 ml Brühe übergießen und ca. 3 - 5 min. quellen lassen. Minze waschen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten und grüne Paprika waschen. Paprika entkernen und mit Tomaten fein würfeln. Minze, Paprika- und Tomatenwürfel unter den Couscous mischen. Zitronensaft auspressen und mit restlicher Brühe, restlichem Öl und Essig verquirlen. Dressing unter den Couscoussalat mischen, salzen, pfeffern und zum Hähnchen servieren.