Foto Aprikosen-Tarte-Tatin von WW

Aprikosen-Tarte-Tatin

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Öl, Rapsöl

1 TL

Mehl, Weizenmehl

155 g

Puderzucker

1 EL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

80 g

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Wasser

4 EL, kalt

Aprikosen (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

480 g

Zucker

75 g

Vanille Paste

½ TL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eine Springform (Ø 20 cm) mit Öl fetten und mit Backpapier auslegen.
  2. 150 g Mehl mit Puderzucker vermischen, 40 g Margarine zugeben und zu Krümeln verkneten. Eigelb und 2 EL kaltes Wasser unterkneten. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf glatt verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosenhälften abtropfen lassen.
  3. Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Zucker zugeben und 3–4 Minuten karamellisieren lassen. Pfanne vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Restliche Margarine, restliches Wasser und Vanillepaste zufügen und auf niedriger bis mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten erhitzen, bis der Karamell eindickt.
  4. Karamell in die Springform füllen und Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Teig zwischen Backpapier rund (Ø 21 cm) ausrollen und Aprikosenhälften damit bedecken, dabei Teig zwischen Aprikosen und Springformrand schieben. Tarte im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen und herausnehmen. Aprikosen-Tarte-Tatin ca. 5 Minuten abkühlen lassen, auf eine Platte stürzen und servieren.