Foto Apfelgebäck von WW

Apfelgebäck

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Am besten warm genießen.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

100 g

Mehl, Weizenvollkornmehl

50 g

Backpulver

½ TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

40 g, gekühlt

Zucker, Brauner Zucker

45 g

Buttermilch, Natur

4 EL

Äpfel

100 g, säuerlich (z. B. Boskop)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben.
  2. Margarine in kleinen Portionen zur Mehlmischung geben und zu einer krümeligen Masse verarbeiten. 40 g Zucker untermischen.
  3. Buttermilch dazugießen und zu einem weichen Teig mischen. Apfel vierteln, entkernen, schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Teig vermischen.
  4. Teig in eine runde Form kneten. Ein Backblech mit Öl bepinseln und Apfelteig darauflegen. Mit einem Messer ein Kreuz einritzen und mit restlichem Zucker bestreuen.
  5. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und warm servieren.