Foto Ananas-Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch von WW

Ananas-Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mit diesem Gericht zaubern Sie sich in nur 35 Minuten ein exotisches Urlaubsgefühl auf den Tisch.

Zutaten

Paprika

2 Stück, grün

Paprika

2 Stück, rot

Ananas, frisch

½ Stück, verzehrbarer Anteil

Bulgur, trocken

130 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mandeln

1 EL, gehobelt

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Kokosmilch, cremig

100 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Curry

1 TL

Kreuzkümmel/Cumin

1½ TL

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Paprika waschen und entkernen. Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen und mit Paprika in Würfel schneiden. Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Mandelblättchen fettfrei in einer Pfanne rösten. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenstücke darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen. Paprikawürfel im Bratensatz kurz anbraten.
  3. Ananaswürfel, Kokosmilch und Brühe dazugeben, aufkochen und ca. 5–6 Minuten köcheln lassen. Hähnchenstücke wieder dazugeben und kurz erwärmen. Mit Salz, Currypulver und Kreuzkümmel würzen und mit Zucker verfeinern. Mandelblättchen über die Hähnchenpfanne streuen und mit Bulgur servieren.