Foto Zwiebel-Sahne-Hähnchen von WW

Zwiebel-Sahne-Hähnchen

10
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

150 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

2 Stück, klein

Rapsöl

1 TL

Weizenmehl

1 EL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

50 ml

Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

3 EL

Naturreis, trocken

40 g

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

150 g

Schinkenwürfel, mager

25 g

Bohnenkraut

1 TL

Petersilie

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Hähnchenbrustfilet salzen, pfeffern und in eine Auflaufform geben.
  2. Zwiebeln würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anbraten. Mit Mehl bestäuben, etwas anschwitzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Milch und Gemüsebrühe angießen und saure Sahne einrühren. Sauce über das Hähnchen geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  3. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  4. Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser 15 Minuten garen. Schinkenwürfel fettfrei anbraten. Bohnen mit Schinkenwürfeln, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken.
  5. Zwiebel-Sahne-Hähnchen mit Petersilie bestreuen und mit Bohnen und Reis anrichten.

Jetzt mit meinWW™ starten