Zitrus-Biskuit-Kuchen

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
35min
Zubereitungsdauer:
25min
Garzeit:
10min
Portion(en):
8
Schwierigkeitsgrad:
Leicht

Dieser besonders luftige Kuchen schmeckt zu jeder Gelegenheit. Der Biskuit wird mit Saft durchtränkt und wird dadurch besonders saftig.

Zutaten
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 3 Stück Hühnerei/er
  • 75 g Zucker
  • 1 Stück, groß Zitronen, Saft und Zesten
  • 1 Stück Limetten, groß, Saft und Zesten
  • 75 g Weizenmehl
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 25 g Puderzucker
Anleitung

Den Backofen auf 190° C (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 170° C) vorheizen. Den Rand einer Springform (Ø 20 cm) mit Öl einpinseln einsprühen, den Boden mit Backpapier auslegen. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen.

Eier, Zucker und je die Hälfte der Zitrusschale ca. 5 Minuten zu einem lockeren Teig aufschlagen. Vor-sichtig das Mehl und Salz mit einem Löffel unterheben. Gleichmäßig in die Form einfüllen. Den Teig 10–13 Minuten zu einem lockeren Kuchen backen, der auf Drücken leicht nachgibt. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit Zitronensaft und der restlichen Schale bei niedriger Hitze auflösen. Kurz aufkochen lassen und sofort vom Herd nehmen. Den Zitrus-Sirup gleichmäßig über den noch warmen Kuchen löffeln. In der Form komplett auskühlen lassen. Kalt servieren.