Foto Zitronenhähnchen von WW

Zitronenhähnchen

6
5
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
3 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Das Marinieren lohnt sich, denn das Hähnchen schmeckt unglaublich frisch und aromatisch!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

800 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

2 Stück, unbehandelt

Knoblauch

5 Zehe(n)

Rosmarin

6 Zweig(e)

Chilischote/n

2 Stück, rot

Petersilie

2 EL, gehackt

Kartoffeln

600 g

Olivenöl

2 TL

Broccoli

1000 g

Weißwein, trocken

100 ml

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Zitronenschale in breiten Streifen abschälen und den Saft auspressen. 4 Knoblauchzehen pressen, 1 in Scheiben schneiden. Rosmarinzweige und Chilischoten waschen. Rosmarinzweige trocken schütteln, Chilischoten in Ringe schneiden.
  2. Hähnchenbrustfilets mit Zitronenschale, -saft, gepresstem Knoblauch, Chiliringen, 4 Rosmarinzweigen und Petersilie in einen Gefrierbeutel geben, etwas verkneten und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  3. Kartoffeln waschen und mit Schale in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelstücke salzen und mit restlichen Rosmarinzweigen darin zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Regelmäßig wenden. Hähnchenbrustfilets mit Marinade in eine ovale Auflaufform (ca. 32 cm x 21 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  4. Broccoli waschen und in Röschen teilen. Stiele schälen und in Stücke schneiden. Restliche Knoblauchscheiben in einem Topf fettfrei anrösten. Broccoli zugeben, salzen und pfeffern. Wein zugießen und Broccoli zugedeckt ca. 8 Minuten bissfest garen. Zitronenhähnchen mit Rosmarinkartoffeln und Broccoli servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten