Foto Zimtpudding mit Pflaumenkompott von WW

Zimtpudding mit Pflaumenkompott

8
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Decke den Pudding beim Abkühlen mit etwas Frischhaltefolie ab, gib dabei die Folie direkt auf die Oberfläche des Puddings, so bildet sich keine Haut.

Zutaten

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

500 ml

Zucker

2 EL

Eier, Hühnerei, Eigelb

4 Stück

Zimt

2 TL

Speisestärke

50 g

Pflaumen, frisch

400 g

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Wasser

100 ml

Amarettini

8 Stück

Anleitung

  1. 400 ml Milch in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zucker darin auflösen. Eigelb mit Zimt, 40 g Stärke und restlicher Milch verrühren und in die heiße Milch einrühren. Pudding unter ständigem Rühren 3–4 Minuten köcheln lassen. Pudding in 4 Gläser (Inhalt ca. 250 ml) füllen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  2. Pflaumen waschen, halbieren, Steine entfernen und Pflaumen in Spalten schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Pflaumenspalten mit 80 ml Wasser in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Vanillemark dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Amarettini zerbröseln. Restliche Stärke mit restlichem Wasser anrühren, zu den Pflaumenspalten geben und kurz aufkochen. Pflaumenkompott ca. 10 Minuten abkühlen lassen, auf den Pudding geben, mit Amarettini bestreuen und Zimtpudding servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten