Foto Ziegenkäse-Ravioli mit Tomatensauce von WW

Ziegenkäse-Ravioli mit Tomatensauce

14
14
14
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
Selbst gemachte Pasta schmeckt sensationell.

Zutaten

Weizenmehl

260 g

Hühnerei/er

1 Stück

Jodsalz

1 Prise(n)

Wasser

120 ml

Oliven, grün, mariniert

10 Stück, ohne Stein

Frischkäse, bis 25 % Fett absolut (Doppelrahmstufe)

120 g

Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.

80 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Honig

1 TL

Rosmarin

1 TL, fein gehackt

Knoblauch

½ Zehe(n)

Tomaten, frisch

8 Stück

Tomatensaft

200 ml

Gemüsebrühe, zubereitet

½ EL, (1 Prise Instantpulver)

Italienische Kräuter

1 EL, (TK)

Pfeffer

1 Prise(n)

Balsamicoessig

2 TL

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. 240 g Mehl, Ei, 1/2 TL Salz und Wasser zu einem elastischen, aber festen Teig verkneten. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Oliven hacken, mit Frisch- und Ziegenkäse, saurer Sahne und Honig verrühren und mit Rosmarin und Salz würzen. Teig halbieren und jeweils dünn ausrollen. Eine Teiglage in ca. 4 cm Abstand mit je 1 TL Füllung belegen und mit restlichem Teig bedecken. Teig um die Füllung herum leicht andrücken und mit einem Teigrädchen ausschneiden. Küchentuch mit restlichem Mehl bestäuben, Ravioliränder mit einer Gabel andrücken, Ravioli auf das Tuch setzen und antrocknen lassen.
  3. Für die Tomatensauce Knoblauch pressen, Tomaten würfeln, mit Tomatensaft und Brühe in einem Topf geben und aufkochen lassen. Kräuter zufügen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken. Ravioli gut abtropfen lassen und mit Tomatensauce servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten