Foto Westernblech mit Putenbrustfilet von WW

Westernblech mit Putenbrustfilet

6
5
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Einfach, schnell und mit ganz viel Paprika, was will man mehr?

Zutaten

Knoblauch

½ Zehe(n), Soloknoblauch

Thymian

1 Zweig(e)

Olivenöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

300 g, festkochend

Paprika

1 Stück, grün

Paprika

1 Stück, gelb

Paprika

1 Stück, rot

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

240 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

½ TL

Paprikapulver

2 g

Anleitung

  1. Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Knoblauch pressen, Thymian waschen, Blättchen vom Stiel streifen und fein hacken. Olivenöl, Knoblauch und Thymian verrühren. Marinade mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und in schmale Spalten schneiden. Paprika waschen, entstielen und entkernen und in schmale Streifen schneiden. Kartoffelspalten und Paprikastreifen in der Marinade schwenken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  3. Putenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Öl bepinseln und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Putenstreifen auf das Kartoffel-Paprika-Gemüse legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Westernblech mit Putenbrustfilet servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten