Foto Weckmann/Stutenkerl von WW

Weckmann/Stutenkerl

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
20 min
Portion(en)
10
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Dieses leckere Traditionsgebäck – bekannt als Weckmann, Stutenkerl oder Hefekerl – ist in vielen Regionen Deutschlands bekannt und beliebt. Er ist ab St. Martin in den Bäckereien zu kaufen.

Zutaten

Weizenmehl

490 g

Hefe, frisch

1 Würfel

Zucker

90 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

265 ml, lauwarm

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Halbfettmargarine, 39 % Fett

70 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Rosinen

20 Stück

Anleitung

  1. 460 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Hefe hineinbröseln. Für den Vorteig 30 g Zucker und 50 ml lauwarme Milch darübergeben und das Ganze ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Zitronenschale abreiben und mit 170 ml lauwarmer Milch, Margarine, Salz und restlichem Zucker zum Vorteig geben, verkneten und weitere ca. 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Restliches Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen, Teig nochmals durchkneten, in 10 Stücke teilen, diese jeweils zu ca. 15 cm langen Rollen ausrollen und etwas flachdrücken. Mit einem Messer das untere Drittel für die Beine einmal halbieren und auseinander ziehen. Im mittleren Drittel für die Arme an den Seiten den Teig leicht schräg einschneiden und das obere Drittel wird zu einem Kopf geformt. Je zwei Rosinen als Augen fest in den Teig drücken.
  3. Weckmänner nochmals ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, mit restlicher Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Jetzt mit meinWW™ starten