Toskanischer Reisauflauf

9
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

100 g

Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Hähnchenbrustfilet, roh

480 g

Tomaten, frisch

6 Stück

Zucchini

2 Stück, mittel

Schalotten

2 Stück

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Rapsöl

1 TL

Tomatenmark

2 EL

Langkornreis, trocken

200 g

Parmesan/Montello Parmesan

50 g, gerieben

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Oregano

1 EL, gehackt

Basilikum

3 EL, gehackt, gehackt

Ricotta

5 EL

Anleitung

  1. Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in 150 ml heißer Brühe einweichen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilet ebenfalls in Streifen schneiden. Tomaten, Zucchini und Schalotten würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenstreifen ca. 8 Minuten darin anbraten. Getrocknete Tomaten, Zucchini- und Schalottenwürfel mit Frühlingszwiebelringen dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark und Reis hinzufügen, kurz anschwitzen und nach undnach restliche Brühe angießen. Reis unter ständigem Rühren 15–20 Minuten garen. Parmesan und Tomatenwürfel unterheben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und 1 EL Basilikum abschmecken.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Gemüse-Reis-Mischung in eine beschichtete Auflaufform (20 cm x 30 cm) geben, Ricotta darauf verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken. Reisauflauf mit restlichem Basilikum bestreuen und servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten