Foto Tofu-Geschnetzeltes süßsauer von WW

Tofu-Geschnetzeltes süßsauer

11
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Geschnetzeltes kann nicht nur fleischlos daherkommen, sondern mit Tofu auch noch richtig lecker schmecken.

Zutaten

Langkornreis, trocken

200 g, Basmati

Jodsalz

1 Prise(n)

Tofu/Sojakäse

250 g

Paprika

2 Stück, rot

Paprika

2 Stück, gelb

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Zuckererbsenschoten

250 g

Knoblauch

2 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Honig

4 TL

Weinessig

5 EL

Tomatenmark

3 EL

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

340 g

Ananassaft

400 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Sambal Oelek

2 TL

Sojasprossen, frisch

250 g, (ersatzweise Konserve)

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und warm stellen. Tofu in Würfel, Paprika in Streifen, Zwiebeln in Spalten schneiden, Zuckererbsenschoten diagonal halbieren und Knoblauch zerdrücken.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tofu mit vorbereitetem Gemüse darin ca. 5–8 Minuten andünsten. Mit Honig beträufeln und karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen und Tomatenmark einrühren.
  3. Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und 400 ml abmessen. Ananassaft in die Pfanne gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Sambal Oelek verfeinern und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ananasstücke mit Sojasprossen untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basmati-Reis servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten