Foto Thai-Curry mit Rindfleisch und Nudeln von WW

Thai-Curry mit Rindfleisch und Nudeln

14
14
14
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Vereinen Sie den Geschmack Thailands in diesem leicht zu kochenden Curry-Gericht. Gelingt auch Anfängern auf Anhieb!

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Rinderfilet

400 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Paprika

1 Stück, rot

Currypaste

1 EL, rot

Chilischote/n

1 Stück

Kokosmilch, cremig

200 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml

Limetten

1 Stück

Nudeln, trocken, jede Sorte

240 g, asiatische Eiernudeln

Zuckererbsenschoten

150 g

Maiskölbchen, sauer eingelegt (Konserve)

125 g

Koriander

2 EL, frisch

Anleitung

  1. Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Rindfleisch in Streifen schneiden und in der Pfanne 2–3 Minuten unter Rühren scharf anbraten. Zwiebeln in feine Scheiben und Paprika in Streifen schneiden. Hinzufügen und ebenfalls anbraten.
  2. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Limettenschale abreiben, mit Currypaste und Chili kurz mit andünsten. Danach die Kokosmilch und Brühe hinzugeben. Einmal aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren. Nudeln, Kaiserschoten sowie Baby-Mais hinzufügen und weitere 5–6 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Koriander hacken, die Limette auspressen und beides zum Schluss dazugeben. Sofort servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten