Foto Tagliatelle mit geröstetem Kürbis und Frischkäse-Senf-Sauce von WW

Tagliatelle mit geröstetem Kürbis und Frischkäse-Senf-Sauce

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Thymian

10 g, Zitronen-

Kürbis

400 g, Hokkaido-

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, rot

Nudeln (Frischprodukt/Kühltheke)

250 g, Tagliatelle

Öl, Rapsöl

1 TL

Kürbiskernöl

10 ml

Senf, klassisch

1 EL

Philadelphia Balance Frischkäse, 11 % absolut, Klassik (16,67 g Portionspackung)

34 g

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Zitronenthymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Kürbis in einem Sieb abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen..
  2. Kürbis auf einem Backblech verteilen und mit Zitronenthymian, Salz und Pfeffer vermengen. Kürbis im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
  3. In einem mittleren Topf ca. 2 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelenden entfernen und die weißen und grünen Teile getrennt voneinander in ca. 0,5 cm dünne Ringe schneiden. Den Apfel waschen, halbieren, entkernen und mit Schale grob raspeln.
  4. Tagliatelle im siedenden Salzwasser ca. 4 Minuten al dente garen und anschließend in das Sieb abgießen (siehe Tipp). In einer großen Pfanne 1 TL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die weißen Frühlingszwiebeln darin ca. 2 Minuten dünsten.
  5. Mit 150 ml Wasser ablöschen, ca. 1 Minute aufkochen lassen und Pfanne vom Herd nehmen. Kürbiskernöl, Senf und Frischkäse in die Sauce rühren.
  6. Grüne Frühlingszwiebeln und Apfel ebenfalls zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbis aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne mit Tagliatelle und Sauce vermengen. Tagliatelle mit geröstetem Kürbis und Frischkäse-Senf-Soße auf Tellern verteilen und servieren.
  7. Tipp: Wenn Du Deine Pasta mit viel Sauce magst, fang beim Abgießen der Pasta etwas Kochwasser auf. In Schritt 5 hast Du die Möglichkeit, die Sauce mit dem Kochwasser etwas flüssiger zu machen.

Jetzt mit meinWW™ starten