Foto Steakwraps mit Kidneybohnenpaste von WW

Steakwraps mit Kidneybohnenpaste

12
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Bohnenpaste kannst du auch mit weißen oder schwarzen Bohnen zubereiten statt mit Kidneybohnen.

Zutaten

Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil)

100 g

Paprika

1 Stück, rot, Spitz-

Kidneybohnen (Konserve)

250 g, Abtropfgewicht

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

3 EL

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Zitronensaft

3 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Petersilie

1 EL, gehackt

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rinderhüftsteak

300 g

Rapsöl

2 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Tortillawraps

4 Stück, groß

Anleitung

  1. Avocadofruchtfleisch würfeln. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Kidneybohnen abspülen, abtropfen lassen und mit Joghurt, Chilipulver und 1 TL Zitronensaft grob pürieren. Knoblauch dazupressen. Petersilie unterrühren und Kidneybohnenpaste mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Steak trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Steakstreifen darin ca. 3 Minuten rundherum braten. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Wraps nach Packungsanweisung erwärmen. Mit Kidneybohnenpaste bestreichen, mit Avocadowürfeln, Steak- und Paprikastreifen belegen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und aufrollen. Steakwraps servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten