Spinatsuppe mit Kartoffeln

3
3
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Spinat ist so wandelbar. Nicht nur als Gemüse, sondern auch als Salat und ganz neu: Als Suppe! Eine Vitaminbombe mit ganz besonderem Aroma.

Zutaten

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, groß, gehackt

Knoblauch

2 Zehe(n), gepresst

Kartoffeln

250 g, fein gewürfelt

Gemüsebrühe, zubereitet

850 ml, (3 TL Instantpulver)

Spinat

250 g, (einige Blätter als Garnitur)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

150 ml

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 TL

Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett

4 EL

Anleitung

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch 2–3 Minuten glasig dünsten.
  2. Kartoffeln und Brühe dazu geben. Zum Köcheln bringen, 15–20 Minuten langsam simmern lassen, bis das Gemüse weich ist.
  3. Spinat dazu geben, die Blätter einfallen lassen. Weitere 5 Minuten kochen.
  4. In einem Standmixer oder mit dem Pürierstab zu einer glatten Suppe verarbeiten. Zurück in den Topf geben, die Milch angießen. Wiedererhitzen; würzen.
  5. Suppe auf 4 Tellern verteilen, jeweils mit 1 EL Joghurt und einigen Spinatblättern garnieren.
  6. Unser Tipp: Statt Spinat gelingt das Rezept ebenso mit Brunnenkresse.

Jetzt mit meinWW™ starten