Foto Spinatquiche mit Garnelen von WW

Spinatquiche mit Garnelen

4
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Garnelen und Spinat harmonieren perfekt miteinander.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Spinat

600 g, Blattspinat (TK)

Blätterteig, fettreduziert (Kühltheke)

275 g

Petersilie

3 EL, gehackt, glatt

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

150 g

Hühnerei/er

3 Stück

Garnelen, ohne Schale

200 g, küchenfertig, ersatzweise TK

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch dazupressen und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Gefrorenen Spinat zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten auftauen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Blätterteig nach Packungsanweisung vorbereiten und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden.
  2. Spinat mit Petersilie verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Saure Sahne mit Eiern verquirlen, salzen und pfeffern. Garnelen abspülen und trocken tupfen, TK-Garnelen gegebenenfalls auftauen lassen. Spinat und Garnelen unter die Eiermasse heben und auf dem Teig verteilen. Spinatquiche im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten