Foto Spinatcrêpes mit Radieschen-Quark-Füllung von WW

Spinatcrêpes mit Radieschen-Quark-Füllung

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Crêpes einmal in der herzhaften Variante, aber mindestens genauso lecker! Das müssen Sie unbedingt probieren!

Zutaten

Radieschen

1 Bund

Kresse

1 Packung(en)

Magerquark

250 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

100 g

Schnittlauch

2 EL, -ringe (frisch oder TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spinat/Blattspinat

150 g, Babyspinat

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

200 ml

Mehl, Weizenmehl

80 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Muskatnuss

1 Messerspitze(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Anleitung

  1. Radieschen waschen und fein würfeln. Kresse vom Beet schneiden. Quark und saure Sahne mit einer Gabel verrühren, Radieschenwürfel, Kresse und Schnittlauchringe unterheben, salzen und pfeffern.
  2. Spinat waschen und trocken schleudern, TK-Spinat auftauen lassen und mit 100 ml Milch pürieren. Spinatmilch mit Mehl, 1/2 TL Salz, Eiern, Muskatnuss und restlicher Milch verquirlen.
  3. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander 4 dünne Spinatcrêpes abbacken, dabei ca. 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Radieschenquark auf den Spinatcrêpres verstreichen, zusammenrollen, in Stücke schneiden und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten