Foto Spaghettini mit Thai-Pesto von WW

Spaghettini mit Thai-Pesto

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Hauptgericht, das Sie mit einer Extraportion Vitamin C versorgt und mit ungewohntem Pesto überrascht.

Zutaten

trockene Nudeln

70 g, vorzugsweise Spaghettini

Jodsalz

1 Prise(n)

Koriander

5 Blatt/Blätter

Basilikum

1 EL, gehackt

Knoblauch

1 Zehe(n)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Ingwer

1 Prise(n), gerieben

Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Zuckererbsenschoten

150 g

Grapefruits

1 Stück, rosa

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zucker

2 TL

Anleitung

  1. Spaghettini in kochendem Salzwasser bissfest garen und abtropfen lassen. Für das Thai-Pesto Koriander- und Basilikumblätter abzupfen, Knoblauch zerdrücken, Chilischote grob würfeln und mit Ingwer und Brühe pürieren.
  2. Zuckererbsenschoten diagonal halbieren, Grapefruits schälen und Filets heraustrennen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zuckererbsenschoten darin ca. 5–8 Minuten andünsten und mit Zucker bestreuen.
  3. Thai-Pesto und Grapefruitfilets dazugeben und durchschwenken. Spaghettini untermischen und mit Salz abschmecken.

Jetzt mit meinWW™ starten