Spaghetti mit Venusmuscheln

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Nicht ganz so verbreitet bei uns, wie die Miesmuschel, aber geschmacklich kann die Venusmuschel einiges.

Zutaten

Venusmuscheln, ausgelöst

150 g, entspricht 400 g mit Schale

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Sellerie, Staudensellerie/Bleichsellerie

200 g

Chilischote/n

1 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, vorzugsweise Spaghetti

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Fischfond

150 ml

Petersilie

1 EL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Ingwer

1 Prise(n)

Zitronensaft

1 Spritzer, einige Tropfen, nach Geschmack

Anleitung

  1. Venusmuscheln unter fließendem Wasser gründlich reinigen und offene Muscheln entsorgen. Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Sellerie, Chilischote und Lauchzwiebeln waschen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch in die Pfanne pressen und mit Karottenstreifen, Selleriescheiben, Lauchzwiebel- und Chiliringen ca. 2–3 Minuten anbraten. Muscheln hinzugeben, mit Fischfond ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Nicht geöffnete Muscheln entsorgen. Petersilie untermischen und mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen, unter die Venusmuscheln heben und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten