Foto Südstaatenhähnchen mit Reis von WW

Südstaatenhähnchen mit Reis

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std. 15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Cajun beschreibt die Küche der französischen Einwanderer im US-Staat Lousiana.

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

600 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Knoblauch

4 Zehe(n)

Thymian

2 Zweig(e), frisch

Gewürz

3 TL, Cajun-Gewürzmischung

Reis, Langkornreis, trocken

200 g

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

150 g

Tomatenmark

1 EL

Bouillon/Brühe, zubereitet

600 ml, heiß, Geflügel, (2,5 TL Instantpulver)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eine ofenfeste Kasserolle oder eine Auflaufform mit Öl einpinseln. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, würfeln und hineingeben. Hähnchenwürfel im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten garen.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Alles zum Hähnchen geben und ca. 5 Minuten weitergaren. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen streifen und mit Cajun-Gewürzmischung unter die Hähnchen-Gemüse-Mischung rühren. Ca. 2 Minuten garen.
  3. Reis dazugeben und verrühren. Bohnen waschen, halbieren und dazugeben. Tomatenmark und Brühe mischen und darübergießen. Mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

Jetzt mit meinWW™ starten