Foto Schwedische Lussekat von WW

Schwedische Lussekat

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
30
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

220 ml

Safran

1 Prise(n)

Hefe, frisch

½ Würfel

Dinkelmehl

420 g, (Type 630)

Puderzucker

80 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Halbfettmargarine, 39 % Fett

35 g, weich

Hühnerei/er

1 Stück

Sultaninen

30 g, (60 Stück)

Anleitung

  1. 200 ml Milch erhitzen, Safran darin auflösen und lauwarm abkühlen lassen. Hefe zerbröckeln und darin auflösen. 400 g Mehl, Puderzucker, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, Margarine in Flöckchen hineingeben und lauwarme Hefemischung hineingießen. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig daraufgeben, nochmals gut durchkneten und in 30 Stücke teilen. Jedes Stück ca. 18 cm lang ausrollen und zu einer Spirale formen. Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Ei mit restlicher Milch verquirlen und Lussekat damit einpinseln. Jeweils 1 Sultanine in jede Spirale drücken und im Backofen auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten goldbraun backen.

Jetzt mit meinWW™ starten