Foto Saté-Spieße mit Erdnusssauce von WW

Saté-Spieße mit Erdnusssauce

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Satéspieße gehören zu den asiatischen Klassikern unter den Vorspeisen. Servieren Sie dazu ganz traditionell Erdnusssauce.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g

Knoblauch

2 Zehe(n)

Fischsauce

1 EL, wahlweise Austernsauce (Oyster-Sauce)

Öl, Erdnussöl

2 TL

Limetten

1 Stück, davon den Saft

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Kokosmilch, cremig

50 ml

Erdnussbutter/-creme

4 TL

Currypaste

¼ TL, gelb

Sojasauce

1 EL, hell

Gemüsebrühe (Instantpulver)

1 TL, aufgelöst in 4 EL Wasser

Anleitung

  1. Hähnchenfleisch in lange Streifen schneiden und auf Holzspieße stecken. 1 Knoblauchzehe zerdrücken, mit Fischsauce, 1 TL Öl und 1 EL Limettensaft verrühren. Fleisch mit der Marinade bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 2; , Umluft: 180° C) auf Backpapier auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen, dabei einmal wenden.
  2. Zwiebel und restlichen Knoblauch fein hacken. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten, mit Kokosnussmilch ablöschen und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze garen. Erdnusscreme, Currypaste, Sojasauce und Brühe zufügen, alles pürieren, mit Limettensaft abschmecken und zu den Saté-Spießen servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten