Foto Salzlachs im Pergament mit Pilzrisotto von WW

Salzlachs im Pergament mit Pilzrisotto

12
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lachs ist nicht nur lecker, sondern mit seinen Omega-3-Fettsäuren auch noch sehr gesund! Zusammen mit Pilzrisotto ergibt sich ein herrliches Gericht.

Zutaten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Reis, trocken

80 g, unzubereitet, Risotto

Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, heiß (2 TL Instantpulver)

Lachs, roh

250 g, 2 Filets (frisch oder TK)

Meersalz

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosmarin

2 Zweig(e)

Thymian

2 Zweig(e)

frische Pilze

250 g, z.B. braune Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze

Zucchini

2 Stück, mittel

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Anleitung

  1. Knoblauch pressen. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Reis dazugeben und glasig andünsten. Mit 200 ml Brühe ablöschen und bei geringer Hitze ca. 30 Minuten garen, dabei unter Rühren regelmäßig Brühe nachgießen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Lachsfilets gegebenenfalls auftauen lassen, abspülen und trocken tupfen. Je 1 Stück Pergamentpapier mit Meersalz bestreuen, Lachsfilets darauflegen und mit Pfeffer würzen. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln, auf die Lachsfilets legen und Pergamentpapier mit Küchengarn verschließen. Salzlachs im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten garen.
  3. Pilze trocken abreiben, gegebenenfalls waschen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilzstücke und Zucchinischeiben darin ca. 10 Minuten braten, salzen und pfeffern. Gemüsemischung unter das Risotto heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitrone in Spalten schneiden. Salzlachs mit Pilzrisotto und Zitronenspalten garniert servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten