Foto Salat mit gegrillten Hähnchenstreifen von WW

Salat mit gegrillten Hähnchenstreifen

4
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein leckeres und super unkompliziertes Essen! Das Dressing schmeckt so gut, dass Sie ruhig die doppelte Menge für den Vorrat zubereiten können.

Zutaten

Limettensaft

5 EL

Kreuzkümmel/Cumin

1½ TL, gemahlen

Koriander

3 EL, frisch, fein gehackt

Knoblauch

2 Zehe(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

350 g

Kidneybohnen (Konserve)

350 g, Abtropfgewicht

Paprika

1 Stück

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Tomaten, frisch

150 g

Romanasalat/Römersalat

200 g

Chilischote/n

2 Stück, frisch, rot

Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett

200 g

Koriander

1 TL, gemahlen

Brunnenkresse

50 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. 4 EL Limettensaft, Kreuzkümmel, Koriander und 1 gepresste Knoblauchzehe in einen großen wiederverschließbaren Plastikbeutel geben. Hähnchenbrust hinzufügen, Beutel verschließen und schütteln, damit sich alles gut verteilt und das Fleisch mit der Marinade benetzt ist. Für mindestens 15 Minuten bei Raumtemperatur beiseite stellen oder über Nacht in den Kühlschrank legen.
  2. Grill auf höchster Stufe vorheizen (oder Pfanne erwärmen). Hähnchen aus dem Beutel nehmen und von jeder Seite etwa 4–5 Minuten grillen (braten). Beiseite stellen. Kidneybohnen abtropfen lassen, Paprika würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Tomaten vierteln. Das Gemüse in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Den Salat auf Tellern anrichten und das Gemüse darüber geben.
  4. Chili entkernen und in feine Ringe schneiden, mit Joghurt, Koriander, Brunnenkresse, Limettensaft und der übrigen Knoblauchzehe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Abgekühltes Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und auf den Salat legen. Mit dem Joghurtdressing beträufeln und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten