Foto Rotes Thai-Curry von WW

Rotes Thai-Curry

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Thailand kann so nah sein! Hochwertige, frische Zutaten und eine ungewöhnlich cremige Beschaffenheit machen den Unterschied.

Zutaten

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

400 g, in dünne Streifen geschnitten

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

200 g

Chilischote/n

1 Stück, rot, entkernt und fein geschnitten

Currypaste

1½ EL, rot

Cocktailtomaten

150 g, halbiert

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

3 EL

Gemüsebrühe, zubereitet

125 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Zitronensaft

1 EL

Fischsauce

2 TL

Zucker

2 TL, braun

Basilikum

4 EL, gehackt

Champignons, frisch

150 g

Langkornreis, trocken

280 g

Anleitung

  1. Pflanzenöl in eine große Bratpfanne oder einen Wok geben und über hoher Hitze erhitzen.
  2. Hühnchen in 3 aufeinander folgenden Portionen scharf anbraten. Das Fleisch sollte leicht goldbraun, aber noch nicht komplett durchgegart sein. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  3. Bohnen in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 2 Minuten beiseite stellen, abtropfen lassen und wieder beiseite stellen.
  4. Chili und Currypaste in die Pfanne geben, 1 Minuten anbraten. Tomaten, Bohnen, Pilze und Hühnchen dazugeben. Unter Rühren 2 Minuten anbraten.
  5. Saure Sahne, Brühe, Zitronensaft, Fischsauce, und braunen Zucker einrühren. Eine weitere Minute braten und kurz vor dem Servieren Basilikum untermengen. Mit gekochtem Reis servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten