Foto Rinderfilet mit Kräuterkartoffeln und Broccoli von WW

Rinderfilet mit Kräuterkartoffeln und Broccoli

10
10
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
3 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
2 Std. 30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Öl, Rapsöl

3 TL

Rinderfilet

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

4 Stück, mittelgroß

Broccoli

2 Kopf

Kräuter der Provence

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Nelken

1 Stück

Sellerie, Knollensellerie

150 g

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Fleischfond

300 ml

Senf, klassisch

1 EL

Rama Cremefine zum Kochen, 15 % Fett

150 ml

Anleitung

  1. Backofen auf 80° C (Gas: Stufe 1) vorheizen. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rinderfilet salzen, pfeffern und 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Auf ein Blech geben und in der Mitte des vorgeheizten Backofens 1 1/2 (saignant) bis 2 1/2 (rosa) Stunden garen lassen.
  2. Kartoffeln schälen, in Salzwasser garen und in Viertel schneiden. Broccoli in Röschen schneiden und in Salzwasser garen. In einer zweiten Pfanne restliches Öl erhitzen und Kartoffeln darin schwenken, mit Kräutern der Provence würzen.
  3. Zwiebel schälen und mit 1 Lorbeerblatt und 1 Nelke spicken. Sellerie und Karotte in Stifte schneiden. Im Bratsatz der Kartoffeln die Zwiebel, den Sellerie und die Karotte einige Minuten dünsten, mit Fleischfond ablöschen, aufkochen und die Sauce auf die Hälfte reduzieren. Die Sauce absieben, Senf und Cremefine dazugeben und würzen.
  4. Fleisch in Tranchen schneiden, Sauce auf die Teller geben, Fleisch darauf legen und mit gebratenen Kartoffeln und Broccoli servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten