Foto Reispfanne mit Streifen vom Schwein und Korianderschoten von WW

Reispfanne mit Streifen vom Schwein und Korianderschoten

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Zutaten für dieses Rezept kannst du dir frisch und portionsgerecht nach Hause liefern lassen. Klicke einfach hier http://bit.ly/ww-kochzauber

Zutaten

Schweinefilet

300 g

Reis, trocken

110 g, unzubereitet, Jasminreis

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Ingwer

10 g

Limetten

½ Stück

Koriander

10 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Zuckererbsenschoten

200 g

Sojasauce

10 ml

Anleitung

  1. Fleisch zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen. Reis in einem kleinen Topf mit 300 ml Salzwasser aufkochen und ohne Deckel ca. 12 Minuten auf niedriger Stufe gar köcheln. Ingwer schälen und fein hacken. Limette halbieren und den Saft von ½ Limette auspressen.
  2. Koriander waschen, trockenschütteln und die groben Stiele entfernen. Koriander fein hacken und in einer Schüssel mit 2 TL Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Einen mittleren Topf mit ca. 1 l Salzwasser aufkochen.
  3. Schweinefilet waschen, trockentupfen, in ca. 2 cm dünne Streifen schneiden und salzen. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Fleisch darin ca. 2 Minuten rundherum anbraten.
  4. Indes Zuckererbsenschoten waschen und im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Reis, Limettensaft, Sojasauce und die Hälfte des Ingwers zum Fleisch geben und alles ca. 2–3 Minuten garen. Reispfanne mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und restlichem Ingwer abschmecken.
  5. Zuckererbsenschoten abgießen, mit dem Koriander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reispfanne auf Tellern anrichten, Korianderschoten darauf drapieren und Reispfanne mit Streifen vom Schwein und Korianderschoten servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten