Foto Putenfrikassee mit Lauch und Erbsen von WW

Putenfrikassee mit Lauch und Erbsen

10
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Klassiker, leicht abgewandelt. So schmeckt er noch viel besser!

Zutaten

Schalotten

1 Stück

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

300 g

Lauch/Porree

1 Stange(n), mittel

Reis, Langkornreis, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

1 TL

Küstengold Erbsen (TK)

130 g

Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Crème légère

1 EL

Anleitung

  1. Schalotte schälen und würfeln. Putenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalottenwürfel darin ca. 5 Minuten anbraten. Putenwürfel dazugeben und 5–7 Minuten mitbraten.
  3. Erbsen und Lauchringe dazugeben und 3–4 Minuten mitgaren. Brühe und Crème légère, ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Putenfrikassee mit Reis servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten