Foto Putenfleisch im Wok mit Chili von WW

Putenfleisch im Wok mit Chili

6
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Bestimme die Schärfe selbst, verwende mehr oder weniger Chilischote als angegeben.

Zutaten

Asiatische Reisnudeln, trocken

150 g, flach

Jodsalz

1 Prise(n)

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

600 g

Zitronen

2 Stück

Chilischote/n

2 Stück, rot

Knoblauch

1 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tomatenmark

2 EL

Gemüsemischung, ohne Fett (TK)

400 g, asiatisch (aufgetaut)

Bambussprossen (Konserve)

220 g, Abtropfgewicht

Sojasauce

1 EL

Fischsauce

2 TL

Koriander

1 Bund

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.
  2. Putenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Zitronen pressen, Chilischote waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Alles zum Fleisch geben und gut vermischen.
  3. Öl in einem Wok erhitzen und Putenfleisch in mehreren Portionen je ca. 5 Minuten rundherum braten. Alle Putenstücke in den Wok geben, Tomatenmark dazugeben und ca. 30 Sekunden unter Rühren anbraten. Asiagemüse dazugeben und ca. 4–5 Minuten unter Rühren garen.
  4. 4 EL Wasser in den Wok geben. Bambussprossen abgießen und mit Soja-, Fischsauce und Nudeln unter das Gemüse rühren und erwärmen. Koriander waschen, trocken schütteln, klein schneiden und unterrühren. Putenfleisch aus dem Wok sofort servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten