Puten-Spießchen mit Tikka-Paste

2
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese Spießchen erhalten durch die Tikka-Paste ein exotisches Aroma. Sie passen hervorragend zu weißem Duftreis und frischem Chutney.

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

500 g

Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett

125 g

Currypaste

2 TL, Tikka Masala

Zitronensaft

1 EL

Salatgurke/n

½ Stück

Tomaten, frisch

4 Stück, gewürfelt

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß, rot, in dünnen Streifen

Chilischote/n

1 Stück, rot oder grün, ohne Samen, in feinen Ringen

Koriander

2 EL, frisch, gehackt

Pfeffer

1 TL, schwarz, frisch gemahlen

Anleitung

  1. Geflügelfilet in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Joghurt, Tikka-Paste und Zitronensaft verrühren, die Fleischwürfel darin im Kühlschrank mind. 30 Minuten, - am besten über Nacht - marinieren.
  2. Den Grill im Ofen oder ein Indoor-BBQ vorheizen. Fleisch auf Spieße ziehen, ca. 12–15 Minuten unter Wenden grillen.
  3. Die frischen Zutaten zu einem Chutney vermengen. Nach Geschmack würzen und mit Reis zu den Spießchen servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten