Pfifferling-Speck-Pfannkuchen

7
Gesamtzeit
1 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Kleine Pfannkuchen, die Gaumen und Figur erfreuen. Für Gäste kannst du 12 kleine statt 4 großer Pfannkuchen backen.

Zutaten

Weizenvollkornmehl

150 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

250 ml

Hühnerei/er

2 Stück

Mineralwasser

60 ml, kohlensäurehaltig

Pfifferlinge

250 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Frühstücksspeck/Bacon

4 Scheibe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Anleitung

  1. Vollkornmehl mit 1/2 TL Salz mischen. Mit Milch verrühren, Eier unterrühren und Mineralwasser kurz untermischen. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
  2. Pfifferlinge trocken abreiben, gegebenenfalls waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Bacon in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Baconstreifen darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfifferlinge und Zwiebelwürfel im Bratensatz ca. 5 Minuten braten und herausnehmen.
  3. Ein Viertel der Pilz-Zwiebel-Masse in einer mit Backfolie ausgelegten Pfanne erhitzen. Ein Viertel der Teigmenge zufügen und zugedeckt von jeder Seite ca. 4–5 Minuten abbacken. Pfannkuchen im Backofen bei 60° C warm stellen. Nacheinander drei weitere Pfannkuchen abbacken. Pfannkuchen mit Baconstreifen bestreuen und servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten