Foto Pfefferpotthast von WW

Pfefferpotthast

9
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein fast vergessener Schatz der deutschen Küche ist diese Leckerei aus Gulasch, Gewürzgurken und Rote Bete. Es lohnt sich dieses alte Gericht aufleben zu lassen!

Zutaten

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Rindergulasch, roh

600 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Pfeffer

1 Prise(n)

Lorbeer

4 Blatt/Blätter

Nelken

¼ TL

Kartoffeln

800 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zitronen

½ Stück

Paniermehl/Semmelbrösel

2 EL

Bier/Pils, 4,8 Vol-%

100 ml

Kapern

1 TL

Zucker

½ TL

Gewürzgurke/n

360 g, Abtropfgewicht

Rote Bete (Konserve)

190 g

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Rindergulasch trocken tupfen und evtl. kleiner würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Gulasch mit Zwiebelstreifen darin ca. 4 Minuten rundherum anbraten. Mit Brühe ablöschen und mit Pfeffer, Lorbeerblättern und Nelken würzen. Zugedeckt ca. 40 Minuten garen.
  2. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zitronenhälften zum Pfefferpotthast geben. Paniermehl einrühren und mit Bier, Kapern und Zucker verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gewürzgurken und Rote Bete abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen und mit Pfefferpotthast, Gewürzgurken und Rote Bete servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten