Foto Pfefferlachs mit Kohlrabigemüse von WW

Pfefferlachs mit Kohlrabigemüse

12
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Fischgericht für alle, die es eilig haben!

Zutaten

Lachs, roh

250 g, (2 Filets à 125 g)

Jodsalz

1 Prise(n)

Zitronensaft

1 TL

Pfeffer

1 TL, grob gemahlen, bunt

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Kohlrabi

3 Knolle(n), mittel

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

250 ml

Speisestärke

1 TL

Petersilie

1 EL, gehackt

Muskatnuss

1 Messerspitze(n), gerieben

Baguettebrot

2 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Zitronensaft würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kräftig pfeffern und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 13–15 Minuten garen.
  2. Zwiebel und Kohlrabi schälen, Zwiebel in Würfel und Kohlrabi in Stifte schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit 200 ml Milch ablöschen, Kohlrabistifte zugeben und zugedeckt ca. 6–8 Minuten garen. Stärke in restlicher Milch anrühren, im Kohlrabigemüse verrühren und aufkochen lassen. Kohlrabigemüse mit Petersilie und Muskatnuss verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfefferlachs mit Kohlrabigemüse und Baguette servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten