Pfannkuchen mit Spinat-Pilz-Ricotta-Füllung

10
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Pfannkuchen lassen sich beliebig füllen, hier eine Variante mit Spinat, Champignons und Ricotta.

Zutaten

Hühnerei/er

2 Stück

Weizenmehl

200 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

460 ml

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Champignons, frisch

450 g

Knoblauch

2 Zehe(n)

Spinat

450 g, jung

Ricotta

100 g

Muskatnuss

½ TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Eier verquirlen mit Mehl und 400 ml Milch zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze trocken abreiben, in Scheiben schneiden und ca. 5–7 Minuten unter Rühren garen. Knoblauch schälen und hacken. Spinat waschen, trocken schleudern und mit Knoblauch zu den Pilzen geben. Ca. 1–2 Minuten garen. Ricotta mit restlicher Milch mischen, in die Pfanne gießen und ca. 1 Minute garen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und warm stellen.
  3. 1/4 TL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. 1/8 Teig in die Pfanne geben und ca. 1–2 Minuten garen, Pfannkuchen wenden und ca. 1 Minute garen. Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 7 weitere Pfannkuchen auf diese Weise abbacken.
  4. Pfannkuchen mit der Pilz-Spinat-Ricotta Mischung füllen und sofort servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten