Foto Paprika-Pizza mit Halloumi von WW

Paprika-Pizza mit Halloumi

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese überraschend andere Pizza gibt es bestimmt nicht beim Italiener um die Ecke, dafür aber schon bald in Ihrem Ofen!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

190 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Hefe, trocken

¼ Päckchen

Zucker

2 Prise(n)

Wasser

500 ml

Zwiebel/n

½ Stück, klein

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

½ TL

Tomaten (Konserve)

200 g, stückig

Tomatenmark

½ EL

Italienische Kräuter

½ TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprika, geröstet, eingelegt in Lake (Konserve)

150 g

Grillkäse/Halloumi, 45 % Fett i. Tr.

80 g

Basilikum

12 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Für den Pizzaboden Mehl, bis auf 1 EL, 1/4 TL Salz, Hefe und Zucker in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Wasser in die Mulde geben und zu einem weichen Teig verkneten. Restliches Mehl auf die Arbeitsfläche geben und Teig darauf ca. 10 Minuten kräftig kneten. Zu einem Pizzaboden mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Für die Tomatensauce Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin ca. 5 Minuten dünsten. Tomaten, Tomatenmark und Kräuter dazugeben. Sauce unter Rühren eindicken lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Pizzaboden mit Tomatensauce bestreichen und mit Paprika belegen. Halloumi in dünne Scheiben schneiden und auf den Boden legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Basilikumblättern belegen und sofort servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten