Foto Paprika-Hähnchen-Pfanne von WW

Paprika-Hähnchen-Pfanne

8
6
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Das bunte Pfannengericht gelingt in weniger als 30 Minuten und ist somit perfekt, wenn es schnell gehen muss.

Zutaten

Vollkornnudeln, trocken

50 g, Farfalle

Jodsalz

2 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

3 Stück, klein, rot, grün, gelb

Hähnchenbrustfilet, roh

200 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Pfeffer

2 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Oregano

½ TL

Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

1 TL

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel schälen, Paprika waschen, entkernen und alles in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbruststreifen darin ca. 2–3 Minuten rundherum braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebel- und Paprikastreifen im Bratensatz ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Oregano würzen. Brühe angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln abgießen. Hähnchenstreifen unter das Gemüse rühren und kurz darin erwärmen. Paprikapfanne mit einem Klecks saurer Sahne garniert servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten