Foto Panierte Zitronen-Putensteaks mit Kartoffelstampf von WW

Panierte Zitronen-Putensteaks mit Kartoffelstampf

7
5
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Du kannst frisches Paniermehl beim Bäcker kaufen oder altbackenes Weißbrot mit einer Küchenreibe reiben.

Zutaten

Zitronen

2 Stück, unbehandelt

Kräuter

1 TL, gemischt und getrocknet

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

600 g, 4 Steaks à 150 g

Kartoffeln

600 g, Drillinge

Petersilie

2 EL, gehackt

Paniermehl/Semmelbrösel

50 g, frisch

Olivenöl

1 EL

Anleitung

  1. Schale einer Zitrone abreiben einer Zitrone abreiben und Zitrone auspressen. Restliche Zitrone in Spalten schneiden. Für die Marinade Zitronenschale und -saft mit Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen. Putensteaks abspülen, trocken tupfen, mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren.
  2. Drillinge waschen, mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abgießen und kurz abkühlen lassen. Kartoffeln grob zerstampfen, mit Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Paniermehl in einem tiefen Teller verteilen. Putensteaks abtropfen lassen und in der Panade wenden. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Putensteaks darin nacheinander 4–5 Minuten von jeder Seite braten. Zitronen-Putensteaks mit Kartoffelstampf und Zitronenspalten servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten